Blog

Wann ist die beste Zeit für Cardio?

Dazu gibt es gefühlt 1.00.000 Studien, aber wir von BayernFitness geben nicht viel auf Studien, sondern geben das weiter was wir selbst an uns getestet haben.

Die beste Zeit dafür ist meiner Meinung nach morgens nach dem Aufstehen auf leeren Magen.

Dies hat zwei Gründe: Man wird wacher und auf leeren Magen greift der Körper besser auf die Fettreserven als Energiequelle zurück, als wenn man jetzt z.B. Mittags nach dem Essen spazieren geht (Das hat übrigens einen sehr guten Effekt auf die Verdauung.)
Einen ähnlichen Effekt hat man, wenn man Cardio NACH dem Training macht. Da hier der Glykogenspeicher also Energiespeicher des Körpers leer ist, aber wenn man zusätzlich danach noch Cardio macht, muss man ja irgendwo die Energie herholen. Bedeutet: leere Energiespeicher (wie auf leerem Magen) muss der Körper die Energie aus der vorhandenen Energie (Fettreserven) holen.
Meine Empfehlung dafür ist nicht Radfahren oder Crosswalker, sondern 20 Min schnelles gehen auf dem Laufband mit einer leichten Steigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.